Aktuelles


WANN WAS WO
15.-19.06.2011
„Dein Block mein Kiez“

„Dein Block mein Kiez“ IV – Solidarität statt Quartiersmanagement! Bereits zum 4. Mal veranstaltet die Veranstaltungs-AG der Tristeza dieses Jahr vom 15.-19. Juni 2011 das Event Dein Block mein Kiez. Das Hip-Hop Open-Air und die Veranstaltungen sollen ein deutliches und nicht zu überhörendes Statement gegen Rassismus, Ausgrenzung und Verdrängung im Neuköllner Kiez und überall sonst abgeben. Dein Block mein Kiez findet dieses Jahr bewusst zeitgleich zum Festival „48 Stunden Neukölln“ statt, um der Zusammenarbeit mit den städtischen Quartiersmanagements eine kritische Öffentlichkeit entgegenzusetzen.

15.06. // Diskussion // 19 Uhr
18.06. // Hip-Hop Open-Air // 17-22 Uhr
19.06. // Film // 21 Uhr

Bei allen Veranstaltungen: Eintritt frei!

Tristeza, Neukölln
18.06.2011
Antiberliner Geburtstag

Rechtzeitig zum Geburtstag des Antiberliner Magazins ist auch die 30. Jubiläumsausgabe in doppelter Stärke erschienen. Das Team lädt alle Freund_innen zum Geburtstag mit vielen DJ_anes, Gimmicks und Special Guests ins Rauchhaus ein!

Rauchhaus, Mariannenplatz, X-Berg
22.06.2011
17:00
Gedenk-Kundgebung in Köpenick

Anlässlich zweier historischer Daten, des Beginns der Köpenicker Blutwochen am 21. Juni 1933 und des Überfalls auf die Sowjetunion am 22. Juni 1944, veranstalten der VVN/BdA Köpenick e.V., die Jobwerkstatt für Mädchen und das Antifaschistische Bündnis Süd-Ost (ABSO) eine Gedenk-Kundgebung.

Platz des 23. April
Berlin-Köpenick
25.06.2011
13:00
Prostest gegen NPD

Am 25. Juni 2011 plant die NPD-Fraktion ab 14 Uhr eine Wahlkampf-Auftakt-Veranstaltung im Rathaus Treptow. Ab 13 Uhr ist vor dem Rathaus eine Mahnwache des Bündnisses für Demokratie und Toleranz Treptow-Köpenick angemeldet. Ziel des Protestes ist, das Auftreten der NPD nicht als alltägliches Übel hinzunehmen, sondern ein deutliches Signal für eine freie und bunte Gesellschaft zu setzen. Bisher unterstützen alle demokratischen Fraktionen der BVV die geplante Mahnwache. Auch wir, das ABSO, rufen dazu auf, sich am Protest zu beteiligen.

Rathaus Treptow
Berlin-Köpenick
20.08.2011
ab 13:00
Kontrollverluste Festival 2011

Es ist wieder soweit! Die Vorbereitungen für ein neues unkommerzielles, antifaschistisches und emanzipatorisches Kontrollverluste Festival 2011 sind in vollem Gange! Nach einer organisatorischen Schaffenspause wird das Fest im August diesen Jahres wieder in Treptow-Köpenick stattfinden.

Wie immer: umsonst und draußen!

Aktuelle Infos zum Stand, Warm-Up-Partys und Line-Up auf dem Blog und bei Facebook.

Kranbahnpark
(Oberschöneweide, Köpenick)
02.09.2011
19:00
Christlicher Fundamenatlismus

Infoveranstaltung des NOT WELCOME Bündnisses anlässlich des Papstbesuchs am 22.09. in Berlin.
Attentate, Verschleierung, Zwangsehen – der öffentliche Focus liegt klar auf dem äußeren Feindbild Islam. Das gerade in den Kreisen, die „den Islam“ als per se menschenverachtend stigmatisieren, Positionen dominieren, die nur wenig mit Frauenrechten, Achtung sexueller Minderheiten usw. zu tun haben, wird gern vergessen. In der Veranstaltung wird Georg Klauda auf den radikalen Rand der christlichen Glaubensgemeinschaften eingehen und auch dessen Verbindungen ins moderte christliche Lager aufzeigen.
Die Veranstaltung ist eine Kooperation von NEA und VOSIFA

K9 – Kinzigstr. 9

Regelmäßige Termine:

Antifa-Tresen im Projektraum Neukölln

Das ABSO veranstaltet, in monatlichem Wechsel mit der Autonomen Neuköllner Antifa, jeden 2. Donnerstag im Monat einen Antifa-Tresen im Projektraum H48 in Neukölln. Wir organisieren regelmäßig Infoveran-staltungen, zeigen Filme und versüßen euch die Zeit mit fantastischen Cocktails!

Schaut mal vorbei und unterstützt antifaschistische Arbeit im Berliner Südosten und in Neukölln!

* * *

Jeden 2. Donnerstag ab 20 Uhr
Projektraum Neukölln
Hermannstr. 48 (2. Hinterhof/ 1. Etage)
Nähe U-Bhf Boddinstrasse (U8)

* * *